Fortbildungslehrgang – Geprüfte Werkstattleitung – Modul 5 – Abgesagt –

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

10. April | 9:00 - 16:00

Veranstaltung Navigation

Lange Zeit waren Altgesellen“ innerhalb der Werkstatt das Bindeglied zwischen Mitarbeiter und Betriebsinhabern. Die wichtigste Kompetenz war – neben einer guten Erstausbildung – die langjährige Erfahrung innerhalb des Unternehmens. Vor allem in den Betrieben, in denen die Inhaber selbst nicht mehr in der Werkstatt mitarbeiten, reicht diese traditionelle Rollenverteilung nicht mehr aus. In vielen Unternehmen hat sich mittlerweile die Werkstattleitung als zusätzliche Führungsfunktion etabliert.

Die Werkstattleitung nimmt dabei eine wichtige Rolle als Bindeglied zwischen Inhabern und Mitarbeitern ein und übernimmt eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben. Für diese Zielgruppe gibt es nun die vertiefende Fortbildung zur Geprüften Werkstattleitung.

ZIELGRUPPE
Zielgruppe für die Fortbildung zur geprüften Werkstattleitung sind Fachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung und mehrjähriger praktischer Erfahrung, die Führungsverantwortung in der Werkstatt ausüben oder übernehmen wollen. Am Ende jedes Moduls erfolgt ein Multiple Choice Wissenstest. Teilnehmer, die alle Module besuchen und erfolgreich bestehen, erhalten am Ende das Zertifikat „Geprüfte Werkstattleitung“.

Modul 5:
Sicherheit und Gesundheit in der Werkstatt – Termin: Mittwoch, 10.04.2024, 9.00-16.00 Uhr 
Referent: Hr. Tomann, Siam Arbeitsschutz
Inhalte:
Arbeitssicherheit in der Werkstatt

  • Rechtsgrundlagen der Arbeitssicherheit
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Betriebsanweisungen
  • Unterweisung von Mitarbeiter*innen
  • Gefahrstoffe, ihre Lagerung und Gefahrstoffverzeichnis

Organisation und Wartung von Maschinen, Geräten und Einrichtungen

  • Bedienungsanleitung und Mitarbeiterinformation
  • Organisation der Wartung und Betreuung von Maschinen und Arbeitsbereichen
  • Überwachung prüfpflichtiger Anlagen
  • Umgang mit Kran und Transporthilfen

Gesundheitsförderung in Tischlerbetrieben

  • Vermeidung und Verringerung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren
  • Erkennen von Belastungsrisiken und Belastungsprofilen
  • Ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen und Werkzeugen
  • Steigerung von Arbeitszufriedenheit und Motivation
  • Erhaltung und Stärkung der Leistungsfähigkeit durch gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen

Hinweis
Sie können die Module einzeln oder als Kombi-Seminar buchen.

SCHULUNGSORT
Haus der Bauwirtschaft, Baumschulenallee 12, 30625 Hannover

TEILNEHMER
Mindestens 10 bis maximal 16 Personen

Zertifikat „GEPRÜFTE WERKSTATTLEITUNG“
Um das Zertifikat „Geprüfte Werkstattleitung“ zu erhalten, müssen alle 6 Module des Gesamtlehrgangs absolviert und mit einer erfolgreichen Prüfung abgelegt worden sein. Jedes Modul wird am Ende mit einem kurzen Test abgeschlossen. Die Prüfungsinhalte bestehen zum Großteil aus Multiple Choice- Fragen.

 

Sie können die Einladung hier für Ihre Unterlagen herunterladen.

Details

Datum:
10. April
Zeit:
9:00 - 16:00
Kategorien:
, ,

Veranstalter

Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen
Telefon
+49(0)511 62 70 75 0
E-Mail
info@tischlernord.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Haus der Bauwirtschaft
Baumschulenallee 12
Hannover, Niedersachsen 30625 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0511-95757-33
Veranstaltungsort-Website anzeigen