Unternehmer-Ausbildungsstufe 1 – UNUN 11- ABGESAGT –

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

13. Oktober | 8:45 - 16:45

Veranstaltung Navigation

Alternative bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung nach DGUV Vorschrift 2 “Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit”

Erst-Schulung der BGHM für Betriebsinhaber bzw. Geschäftsführer zur alternativen, bedarfsorientierten, betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung nach DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“. Das Seminar vermittelt grundlegende Informationen über Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Dabei wird auch eine betriebliche Schwachstellenanalyse durchgeführt.

Die Instituts-Gesellschaft für Betriebs- und Arbeitstechnik des Tischlerhandwerks mbH – iBAT GmbH führt im Auftrage des Landesinnungsverbandes und der Berufsgenossenschaft Holz und Metall das oben genannte Seminar für Betriebsinhaber bzw. Geschäftsführer durch. Das Seminar vermittelt grundlegende Informationen über Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Dabei wird auch eine betriebliche Schwachstellenanalyse durchgeführt.

An dieser Schulung müssen sich alle Betriebsinhaber bzw. Geschäftsführer beteiligen,
– die Mitglied der Berufsgenossenschaft Holz und Metall sind bzw. ihre Mitarbeiter dort unfallversichert haben,
– keinen sicherheitstechnischen Dienst,
– keine externe bzw. interne Sicherheitsfachkraft beauftragt,
– nicht mehr als 50 Beschäftigte haben und die sicherheitstechnische Betreuung ihrer Mitarbeiter selbst durchführen wollen.

EINTRITT
Die Teilnahme an den Fortbildungen ist kostenfrei; Fahrtkosten werden durch die BGHM erstattet.

VERANSTALTER
Berufsgenossenschaft Holz & Metall
Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen

Details

Datum:
13. Oktober
Zeit:
8:45 - 16:45
Veranstaltungskategorie: