Turnusmäßige Fortbildung zur Nachrüstung von Fenstern, Türen und sonstigen Gebäudeöffnungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

30. August | 9:00 - 17:00

Veranstaltung Navigation

Fortbildung Tischler

ZIELGRUPPE
Alle in der Errichterliste des LKA eingetragenen Betriebsleiter und/oder die benannten Mitarbeiter, sofern der Eintrag in die Errichterliste länger als 4 Jahre zurückliegt. Die Schulung ist im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsverpflichtung der „Fachbetriebe für Gebäudesicherheit“ anerkannt.

ZIELE
Vier Jahre nach Eintrag in die Errichterliste soll gemäß 4.8 des bundeseinheitlichen Pflichtenkatalogs für mechanische Errichterunternehmen eine ganztägige, vom bayerischen Landeskriminalamt anerkannte, turnusmäßige Fortbildung besucht werden. Neben Erkenntnissen der Kriminalpolizei über Vorgehensweisen von Tätern werden Neuheiten zu einbruchhemmenden Produkten und Anforderungen aus der Normung bezüglich der mechanischen Nachrüstung gezeigt.

INHALT
Aktueller Stand der Normung einbruchhemmender Abschlüsse und Nachrüstung
• Neue Europanorm oder Nationale Norm? Was ändert sich?
• Einbruchhemmende Gitter und Tore
• Aufschraubbare und im Falz montierte Nachrüstprodukte
Neuheiten im Bereich der Elemente und Nachrüstprodukte für die Einbruchhemmung
• Wirkungsweise, Anwendungsbereich, Empfehlungen
Beschlagauswahl
• Schlösser, Profilzylinder, Schutzbeschläge, Schließstücke, Bandsicherung, Zusatzschlösser
• Aktueller Stand der Normen und Klassifizierung,
• Anforderungen für einbruchhemmende Elemente
• Sinnvolle Nachrüstung von Bauelementen
Polizeiliche Empfehlungspraxis – Aktuelle Zahlen und Fälle zu Einbrüchen
• Vorgehensweisen der Täter, Schwerpunkte bei Einbruch und Diebstahl
• Verhinderte Einbrüche durch mechanische Absicherungen
• Konstruktionsmerkmale und Schlosstechnik Tür
• Nachrüstung DIN 18104/Teil 1 und 2 – Neuheiten und Vertiefung – Fragen, Diskussion

Dies ist eine anerkannte Fortbildung für die Fachbetriebe “Gebäudesicherheit”

REFERENTEN
Marc Rheinfels (LKA Niedersachsen)
Werner Schommer (Siegenia-Aubi)
Daniel Bremicker (Abus)

Ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie 10 % Rabatt auf die jeweilige Teilnehmergebühr (wird bei Rechnungsstellung abgezogen).

 

Details

Datum:
30. August
Zeit:
9:00 - 17:00
Gebühr:
130,00€ – 199,00€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen
Telefon:
+49(0)511 62 70 75 0
E-Mail:
info@tischlernord.de
Webseite:
www.tischlernord.de

Veranstaltungsort

Haus der Bauwirtschaft
Baumschulenallee 12
Hannover, Niedersachsen 30625 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0511-95757-33
Webseite:
https://www.haus-der-bauwirtschaft.de

Seminare

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Turnusmäßige Fortbildung am 30.08.2022
Regulärer Preis für Mitglieder
150,00
37 verfügbar
Turnusmäßige Fortbildung am 30.08.2022
Preis für Nicht-Mitglieder
199,00
37 verfügbar