Meisterlehrgang in Vollzeit für das Tischlerhandwerk

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Meisterlehrgang in Vollzeit für das Tischlerhandwerk

November 25

Dieser Meisterlehrgang wird in Kooperation mit der Handwerkskammer Hannover durchgeführt.
– Beantragung von Fördermitteln ist möglich.

Der Meister macht’s. Als Fachmann in seinem Handwerk kennt er die Zusammenhänge, kann Probleme analysieren und bewerten sowie geeignete Lösungen aufzeigen. Fachwissen und Erfahrung sind seine wichtigen Erfolgsfaktoren.

ZIELGRUPPE
Tischlergesellen/gesellinnen, Holzmechaniker/innen

INHALT
Mit diesem Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk bieten das Institut für Betriebs- und Arbeitstechnik des Tischlerhandwerks (iBAT) und die Handwerkskammer Hannover gemeinsam einen Meistervorbereitungslehrgang in Vollzeitform nach der neuen Meisterprüfungsverordnung direkt vor Ort, in der Region Hannover, an.

THEMEN:

Handlungsfeld 1″Kundenberatung, Gestaltung und Konstruktion“

  • Gesprächsführung und Kundenberatung
  • Angebotserstellung
  • Entwurf und konstruktive Umsetzung (Freihand und via CAD)
  • Präsentation
  • Auftragsvorbereitung
  • Projektmanagement
  • Marketing

Handlungsfeld 2 „Auftragsabwicklung“

  • Erstellung von Fertigungsunterlagen
  • Planen und Disponieren von Materialien und Betriebsmitteln
  • Fertigungstechnik und Überwachung der Fertigungsprozesse
  • Planen der betrieblichen Kapazitäten
  • Erfassen und Auswerten der Betriebsdaten sowie Kalkulation
  • Qualitätsmanagement und Abnahme
  • Vorbereiten der Auslieferung
  • Maschinenlehrgang (Berufsgenossenschaft Holz und Metall)
  • CNC-Einführung

Handlungsfeld 3 „Montage“

  • Baustellenbetrieb
  • Bereitstellen und Instandhalten von Arbeitsmitteln
  • Auftragsvorbereitung
  • Materialbereitstellung und Auslieferung
  • Durchführen, Überwachen und Abnehmen von Montageleistungen
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz im Montagebereich
  • Datenermittlung und -auswertung
  • Dokumentation und Nachkalkulation
  • Qualitätsmanagement
  • Kundenberatung und -betreuung
  • Bearbeitung von Reklamationen
  • Abstimmung mit den am Bau Beteiligten
  • Elektrofachkraft im Tischlerhandwerk

Handlungsfeld 4 „Betriebsführung und Betriebsorganisation“

  • Ermittlung betrieblicher Koste
  • Marketing
  • Qualitätsmanagement
  • Mitarbeiterführung
  • Mitarbeiterqualifizierung
  • Personaleinsatz
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Lagerhaltung

Die Lehrgangsinhalte werden maßgeblich EDV-gestützt vermittelt.

  • Bitte beachten Sie, dass der Bau des Meisterprüfungsprojektes in einer von Ihnen ausgewählten Werkstatt im Anschluss an den Lehrgang (Juni/Juli) stattfinden muss.

25.11.2019 – 30.05.2020
Mo-Do: 08:00 – 15:00 Uhr / Fr: 08:00 – 14:00 Uhr
Lehrgangsdauer 800 U-Std.

zum Flyer

zum Anmeldeformular

Details

Datum:
November 25
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstalter

Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen
Telefon:
+49(0)511 62 70 75 0
E-Mail:
info@tischlernord.de
Website:
www.tischlernord.de

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Hannover
Seeweg 4
Garbsen, 30827
Telefon:
05131 70070
Website:
www.fbz-garbsen.de
.entry-author-link, .entry-date { display: none; }